Mit Überraschungseffekt

Hochzeit in Kufstein September 2019

hochzeit-in-kufstein-just-sing-chor-brautpaar-140919

Am Samstag, den 14. September 2019 waren wir zu sechst unterwegs und sangen eine Hochzeit in Kufstein.

Mitten in Kufstein, gleich unterhalb der Festung, steht die Pfarrkirche zum heiligen Vitus. Dort angekommen, nahmen wir gleich vorne direkt neben dem Altar Aufstellung. Tina hatte sich das so gewünscht und diesen Wunsch erfüllten wir von Herzen gerne. Außerdem ist das nicht nur für sie und Willi, sondern auch für ihre Familie, Freunde und Gäste, stimmungsvoller – wie wir finden.

Volles Haus!

Über 100 Gäste hatten in der Kirche Platz genommen und pünktlich um 15 Uhr ging’s dann los… Beim Einzug sangen wir das Lied Liebe meines Lebens von Philipp Poisel. Bräutigam Willi wartete schon aufgeregt auf seine wunderhübsche Braut Tina. Es war wieder einmal einer der schönste Momente, die man bei einer Hochzeit erleben darf… Das nächste Lied war das Gloria-Lied In deinem Namen aus dem Liederbuch Du mit uns, bei dem alle eingeladen waren, mitzusingen.

Wie aus einem Disco-Schlager ein unglaublicher Love-Song wurde

Nach der Lesung präsentierten wir erstmalig den Wunschsong Nur mit dir von Helene Fischer. Normalerweise kennt man dieses Lied ja nur als Disco-Schlager. Die Arrangeurin Ursula Gerstbach hat uns daraus ein unglaublich schönes Chor-Arrangement gezaubert. Es ist einfach erstaunlich, wie ein mehrstimmiges Chor-Arrangement gewisse Lieder verändert, neu interpretiert und besonders macht. Dem Lied den perfekten Schliff gab Michael Hatz am Piano. Das Brautpaar hat sich sehr darüber gefreut und war schon gerührt.

Auf Shoppingtour

Während der Predigt holte der Pfarrer plötzlich eine grüne Einkaufstasche hervor. Er packte sie mit verschiedenen Dingen voll – angefangen von Brot zum Aufbacken über Müsliriegel bis hin zu Red Bull. Symbolisch für die Beziehung, Willis Hobby das Sporteln, das gemeinsame Leben, Höhen und Tiefen und so weiter… So hatten wir das auch noch nie gesehen oder gehört. Es lockerte die Stimmung auf und alle waren sichtlich erheiterte.

Eine witzige Anekdote

Nach der Trauung sangen wir Dieser Ring von Nik P., wobei wir alle fleißig zum Mitklatschen einluden – was sie auch kräftig taten. Zur Gabenbereitung sangen wir Flügl & Fiaß von Findling und während der Kommunion So liab hob i di von Andreas Gabalier. Vor dem Auszug der frisch Vermählten, passierte noch etwas Witziges. Der Pfarrer verschwand mit den drei Trauzeugen in der Sakristei. Während wir warteten, hörten wir nur immer wieder Gelächter und leises Gemurmel. Alle sahen sich verdutzt an und jeder überlegte, was wohl da drinnen los sei. Nach einer gefühlten halben Stunde kamen sie erst wieder zurück. Mit den Worten: „Unterschrieben!“ gab die Trauzeugin dann aber grünes Licht. Die Eheschließung war offiziell. Alle lachten gelöst und glücklich.

Weltpremiere

Die wirkliche Überraschung und Premiere folgte dann erst. Michael Hatz, der Pianist und zudem ein Studienfreund des Brautpaares, gestaltete ja mit uns zusammen die Hochzeit. Er hatte ein eigenes Lied für die beiden komponiert, das wir noch zusätzlich einstudiert hatten. Der Liedtext von Du gherst zu mir erzählt auf rührende, sympathische und witzige Weise die Geschichte ihres Kennenlernens bis heute. Schon ab den ersten Textzeilen waren Tina und Willi vollkommen verblüfft, gerührt und haben geschmunzelt – alles gleichzeitig. Im Anschluss gab es tosenden Applaus. Überraschung geglückt!

Ein besonderes Dankeschön

Unser größtes Dankeschön gilt natürlich Tina & Willi, dass wir Teil ihrer Feier sein durften. Besonders möchten wir uns aber nochmals bei Michael Hatz bedanken. Es hat so viel Spaß gemacht, mit dir gemeinsam zu musizieren! Deine offene Art, deine Flexibilität, dein Engagement und dein musikalisches Feingefühl haben uns sehr beeindruckt. Danke, lieber Michi!

Liebe Tina und lieber Willi, des Beste wünsch ma enk und, dass imma glücklich seids!

Hochzeit in Kufstein: die Lieder

  • Zum Einzug der Braut: Liebe meines Lebens, Philipp Poisel
  • Zum Gloria: In deinem Namen
  • Nach der Lesung: Nur mit dir, Helene Fischer
  • Nach der Trauung: Dieser Ring, Nik P.
  • Zur Gabenbereitung: Flügl & Fiaß, Findling
  • Zur Kommunion: So liab hob i di, Andreas Gabalier
  • Zugabe: Du gherst zu mir, Eigenkomposition Michael Hatz

„Es war einfach unglaublich! Danke danke vielmals! Tina & Willi“