Willst du mich heiraten? Am 12. August 2018 sangen wir bei einer Verlobung in der Schweiz. Die Überraschung glückte zu 100%.

Eine Verlobung in der Schweiz! Bei so einem Anlass als Chor zu singen, bekommt man nicht alle Tage. Wir waren sofort Feuer und Flamme…

Top Secret!

Bischofszell ist ein beschauliches Städtchen nahe St. Gallen. Im Gasthaus Hirschen fand die Verlobungsfeier statt. Alles TOP SECRET. Denn es sollte eine Überraschung für Denise zu ihrem Jahrtag werden. Peter, Denise Verlobter, hatte unsere Chorleiterin Verena Ende Juni kontaktiert und schon eine tolle Idee für den Ablauf. Für die Verlobung hatte er sich drei Lieder gewünscht (Lieder zum Heiratsantrag siehe unten).

Wir nahmen im Außenbereich des Lokals Platz und verteilten uns zu zweit auf alle Tische. Denise sollte schließlich denken, wir seien „normale“ Gäste. Wir haben mit Fabienne, Denise Freundin und Arbeitskollegin, geratscht, etwas getrunken und uns von Hausherr Jürgen unterhalten lassen. Ein sehr sympathischer und immer zu einem Scherz aufgelegter Gastgeber. Danke für die tolle Bewirtung, Jürgen!

Als die Kirchturmuhr zweimal schlug

16:30 Uhr! Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern… Wenige Minuten später tauchte ein junges Paar auf und setzte sich an einen reservierten Tisch. Das war schon spannend und aufregend für uns, da wir Braut und Bräutigam ja nicht wirklich kannten und wussten, wie sie aussehen (Peters WhatsApp-Profil half ein bisschen). Sie bestellten etwas zu trinken und wir bemühten uns, dass wir uns nichts anmerken ließen. Dann verschwand Peter auf der Toilette. Das war das Zeichen für uns: Valentina und Anja spazierten langsam zum Dorfbrunnen direkt vorm Gasthaus und fingen mit dem ersten Lied „Liebe meines Lebens“ an. Bei jedem Satz stand eine von uns vom Tisch auf und ging zum Brunnen – Flashmob-Style! Zuerst Jojo, dann unsere Chorleiterin Verena, dann Franziska und zum Schluss stoß Andrea dazu. Denise, die Braut, schaute sich um, wo denn Peter so lange blieb und war schon etwas verdutzt. Aber den Braten hatte sie bis dahin noch nicht gerochen. Alles lief wie am Schnürchen…

Das nächste Lied „Willst du“ von der Gruppe Schandmaul hatten wir noch extra für die beiden einstudiert. Am Ende vom Lied tauchte Peter dann auf. Voll schick im Anzug und mit einer Rose in der Hand. Denise brach bei seinem Anblick sofort in Tränen aus. Und wir dazu. Es war unglaublich emotional und berührend.

Die entscheidende Frage

Peter stellte die entscheidende Frage und Denise sagte: JA!!! Besonders schön war, dass zu diesem Zeitpunkt auch Denise Familie als Überraschungsgäste dazu kamen. Nach dem Ja-Wort sangen wir „So liab hab i di“ – Denise und Peter tanzten verliebt und glücklich dazu und alle, inklusive der anderen Gäste, freuten sich mit ihnen.

Im Anschluss saßen wir gemütlich mit der ganzen Familie zusammen und aßen leckeres Fingerfood, bis wir uns schließlich um 18 Uhr wieder auf den Heimweg machten.

Wir wünschen euch, liebe Denise und lieber Peter, alles Glück der Welt! Und, vielleicht dürfen wir ja auch auf eurer Hochzeit singen ;-).

Lieder zum Heiratsantrag

  • Liebe meines Lebens (Philipp Poisel)
  • Willst Du (Schandmaul)
  • So liab hob i di (Andreas Gabalier)
Videos
No items found.
Fotos